Excel 2007 Formeln und Funktionen

Excel 2007 Formeln und Funktionen

 

 

 

von: Ignatz Schels

Markt +Technik Verlag, 2007

ISBN: 9783827242396

Sprache: Deutsch

672 Seiten, Download: 13026 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Excel 2007 Formeln und Funktionen



  Inhaltsverzeichnis 6  
  Vorwort 22  
  1 Das Prinzip Tabellenkalkulation 26  
     1.1 Von VisiCalc zu Excel 2007 27  
        1.1.1 So fing alles an … 27  
        1.1.2 Das Urprinzip 27  
        1.1.3 Lotus und Microsoft 28  
        1.1.4 Updatezyklus 2 Jahre 29  
        1.1.5 Neue Versionen, altes Prinzip 29  
     1.2 Wirklich neu: Excel 2007 29  
        1.2.1 Die Multifunktionsleiste 30  
        1.2.2 Office-Menü und Excel-Optionen 32  
        1.2.3 Symbolleiste für den Schnellzugriff 32  
        1.2.4 HTML, PDF und XPS – neue Dateiformate 33  
        1.2.5 Mehr Platz 35  
        1.2.6 Aus Listen werden Tabellen 35  
        1.2.7 Neue Bedingungsformate 35  
        1.2.8 Modernste Charttechnik 36  
        1.2.9 Die neue Funktionsbibliothek 36  
        1.2.10 Neue Funktionen 37  
     1.3 Optimiert und schnell arbeiten 43  
        1.3.1 Auf der Oberfläche 43  
        1.3.2 Tastenkombinationen 45  
        1.3.3 In der Tabelle 46  
     1.4 Eingabe- und Editierhilfen 48  
        1.4.1 Bezüge konstruieren 48  
        1.4.2 Formel in mehrere Zellen schreiben 49  
        1.4.3 Klammerübereinstimmung 49  
        1.4.4 Großschreibung bei korrekter Eingabe 50  
        1.4.5 AutoVervollständigen-Formel 50  
        1.4.6 Abhängige Bereiche werden markiert 51  
        1.4.7 Alle Formelzellen auswählen 52  
        1.4.8 Formeln berechnen 53  
        1.4.9 Formeln teilberechnen 53  
        1.4.10 Formeln durch ihre Werte ersetzen 54  
        1.4.11 Die Formelansicht 55  
     1.5 Formeln konstruieren 56  
        1.5.1 Arithmetische Operatoren 57  
        1.5.2 »Punkt vor Strich«-Regelung 57  
        1.5.3 Berechnungsreihenfolge 57  
        1.5.4 Logische Operatoren 58  
        1.5.5 Textverkettungsoperator 58  
        1.5.6 Bezüge in Formeln 58  
        1.5.7 Der Z1S1-Bezug 60  
        1.5.8 Relative und absolute Bezüge 62  
        1.5.9 Trennzeichen und Sonderzeichen in Formeln 64  
        1.5.10 Praxisbeispiel: Abschreibung berechnen 64  
     1.6 Fehler in der Formel 66  
        1.6.1 Drei Fehlergruppen 67  
        1.6.2 Die Kette aus Nummernzeichen (####) 67  
        1.6.3 Kompatibilitätsfehler mit Analyse-Funktionen 69  
        1.6.4 Fehlermarkierung in der Formel 69  
        1.6.5 Fehlermeldungen 70  
        1.6.6 Fehlermeldungen in der Zelle 71  
        1.6.7 Informationsfunktionen zur Fehlerprüfung 77  
        1.6.8 Praxisbeispiel: Materialschein 77  
        1.6.9 Formelüberwachung 79  
     1.7 Mit Bereichsnamen arbeiten 85  
        1.7.1 Namen für eine Zelle festlegen 86  
        1.7.2 Namen verwalten im Namens-Manager 87  
        1.7.3 Bereichsnamen aus Zellen übernehmen 88  
        1.7.4 Rechnen mit Bereichsnamen 90  
        1.7.5 Lokale und globale Bereichsnamen 91  
        1.7.6 Konstanten als Bereichsnamen 95  
     1.8 Arbeiten mit Tabellen 96  
        1.8.1 Das Problem mit der Excel-Datenbank 97  
        1.8.2 Was sind Tabellen? 97  
        1.8.3 Eine Tabelle erstellen 98  
        1.8.4 Die Tabellendynamik 101  
  2 Kalkulieren mit Funktionen 104  
     2.1 Funktionen kennen – Excel beherrschen 106  
     2.2 Rechnen in der Statusleiste 106  
     2.3 Funktionen erstellen und bearbeiten 107  
        2.3.1 Funktionen schreiben 107  
        2.3.2 Praxisbeispiel: Umsatzübersicht 108  
     2.4 SUMME() und AutoSumme 111  
        2.4.1 Die AutoSumme 111  
        2.4.2 Zwischensummen berechnen 113  
        2.4.3 Weitere Funktionen im Symbol AutoSumme 115  
     2.5 Die Funktionsbibliothek 115  
        2.5.1 Funktion einfügen 117  
        2.5.2 Funktion suchen 118  
        2.5.3 Die Funktionsargumente 119  
     2.6 Funktionen schachteln 121  
        2.6.1 Praxisbeispiel: Liefertermin berechnen 122  
     2.7 Matrixformeln erstellen 125  
        2.7.1 Matrixformeln bearbeiten 127  
        2.7.2 Praxisbeispiel: Sortimentauswertung 127  
        2.7.3 Praxisbeispiel: Ein-/Ausgabenrechnung – Summe aller positiven bzw. negativen Werte 128  
  3 Textfunktionen 130  
     3.1 Zahl, Text und Textformat 132  
        3.1.1 Das Textformat 133  
        3.1.2 Zahl als Text 134  
        3.1.3 Rechnen mit Text 135  
     3.2 Die Funktionen LINKS() und RECHTS() 136  
        3.2.1 Praxisbeispiel: EAN-Nummern analysieren 136  
     3.3 Die Funktion TEIL() 137  
        3.3.1 Praxisbeispiel: Teilenummern analysieren 138  
     3.4 Die Funktionen FINDEN() und SUCHEN() 139  
     3.5 Die Funktion LÄNGE() 140  
        3.5.1 Praxisbeispiel: Vornamen und Nachnamen trennen 140  
        3.5.2 Praxisbeispiel: Minuszeichen rechts von der Zahl 142  
        3.5.3 Praxisbeispiel: Quersumme berechnen 143  
     3.6 Die Funktion VERKETTEN() 144  
        3.6.1 Praxisbeispiel: Organigramm beschriften 146  
     3.7 Die Funktion IDENTISCH() 148  
     3.8 Die Funktion WECHSELN() 149  
        3.8.1 Praxisbeispiel: Fremdwährungen – Punkte durch Kommas ersetzen 149  
        3.8.2 Praxisbeispiel: Umlaute und Sonderzeichen austauschen 150  
        3.8.3 Praxisbeispiel: Zeilenumbrüche entfernen 151  
     3.9 Die Funktion ERSETZEN() 152  
     3.10 Die Funktionen GROSS(), GROSS2() und KLEIN() 152  
     3.11 Die Funktion GLÄTTEN() 154  
        3.11.1 Praxisbeispiel: Mitarbeiterliste säubern 154  
     3.12 Die Funktion SÄUBERN() 156  
     3.13 Die Funktion WIEDERHOLEN() 157  
        3.13.1 Praxisbeispiel: Artikelnummer mit Nullen auffüllen 157  
        3.13.2 Praxisbeispiel: Balkenreihe per Funktion erzeugen 159  
     3.14 Die Funktion FEST() 161  
     3.15 Die Funktion TEXT() 163  
        3.15.1 Praxisbeispiel: Wochentage der Geburtstage ausgeben 163  
     3.16 Die Funktionen ZEICHEN() und CODE() 164  
        3.16.1 Zeichencodes feststellen 165  
        3.16.2 Codezahl eines Zeichens: CODE() 165  
        3.16.3 Praxisbeispiel: Numerische und alphanumerische Einträge sortieren 166  
        3.16.4 Das Zeichen einer Codezahl: ZEICHEN() 168  
     3.17 Die Funktion DM() 169  
     3.18 Die Funktion BAHTEXT() 169  
  4 Datenbankfunktionen 170  
     4.1 Datenbanken, Listen, Tabellen 172  
        4.1.1 Von der Liste zur Tabelle 173  
        4.1.2 Bereichsname »Datenbank« 176  
        4.1.3 Die dynamische Datenbank 179  
     4.2 Die Datenbankfunktionen 180  
     4.3 Die Funktion DBANZAHL() 183  
        4.3.1 Praxisbeispiel: Lagerwerte berechnen 183  
     4.4 Die Funktion DBANZAHL2() 185  
        4.4.1 Praxisbeispiel: Lagermengen zählen 186  
     4.5 Die Funktion DBAUSZUG() 187  
        4.5.1 Praxisbeispiel: Artikel über Artikelnummer suchen 187  
     4.6 Die Funktionen DBMAX() und DBMIN() 189  
        4.6.1 Praxisbeispiel: eBay-Gebote verwalten 189  
     4.7 Die Funktion DBSUMME() 191  
        4.7.1 Praxisbeispiel: Umsatzbericht 192  
     4.8 Die Funktion DBMITTELWERT() 194  
        4.8.1 Praxisbeispiel: Durchschnittsumsatz berechnen 195  
        4.8.2 Praxisbeispiel: Statistik mit DB-Funktionen 196  
  5 Statistische Funktionen 200  
     5.1 Daten-Analyse 206  
     5.2 Die A-Funktionen 207  
     5.3 Funktionen prüfen in der Statuszeile 208  
     5.4 Die Funktionen ANZAHL() und ANZAHL2() 209  
        5.4.1 Praxisbeispiel: Messwerte analysieren 209  
        5.4.2 Praxisbeispiel: Werte zählen in gefilterten Listen 211  
     5.5 Die Funktion ANZAHLLEEREZELLEN() 212  
     5.6 Die Funktion BESTIMMTHEITSMASS() 214  
     5.7 Die Funktion BETAINV() 214  
     5.8 Die Funktion BETAVERT() 215  
     5.9 Die Funktion BINOMVERT() 215  
     5.10 Die Funktion CHIINV() 216  
     5.11 Die Funktion CHITEST() 217  
     5.12 Die Funktion CHIVERT() 217  
     5.13 Die Funktion EXPONVERT() 218  
     5.14 Die Funktion FINV() 218  
     5.15 Die Funktion FISHER() 219  
     5.16 Die Funktion FISHERINV() 219  
     5.17 Die Funktion FTEST() 220  
     5.18 Die Funktion FVERT() 220  
     5.19 Die Funktion GAMMAINV() 221  
     5.20 Die Funktion GAMMALN() 222  
     5.21 Die Funktion GAMMAVERT() 222  
     5.22 Die Funktion GEOMITTEL() 223  
     5.23 Die Funktion GESTUTZMITTEL() 223  
        5.23.1 Praxisbeispiel: Mitarbeiterbefragung 224  
     5.24 Die Funktion HÄUFIGKEIT() 225  
        5.24.1 Praxisbeispiel: Altersgruppen der Mitarbeiter berechnen 226  
     5.25 Die Funktion HYPGEOMVERT() 229  
     5.26 Die Funktionen KGRÖSSTE() und KKLEINSTE() 230  
        5.26.1 Praxisbeispiel: Auswertung einer Sportergebnisliste 231  
     5.27 Die Funktion KONFIDENZ() 232  
     5.28 Die Funktion KORREL() 233  
        5.28.1 Praxisbeispiel: Störche und Geburtenrate 234  
        5.28.2 Der Statistik-Assistent »Korrelation« 235  
     5.29 Die Funktionen MAX() und MIN() 236  
        5.29.1 Praxisbeispiel: Kostenstellenanalyse 236  
     5.30 Die Funktion MEDIAN() 238  
        5.30.1 Praxisbeispiel: Bundesjugendspiele 238  
     5.31 Die Funktion MITTELWERT() 240  
        5.31.1 Praxisbeispiel: Benzinverbrauch berechnen 240  
     5.32 Die Funktion MITTELWERTWENN() 241  
     5.33 Die Funktion MITTELWERTWENNS() 242  
        5.33.1 Praxisbeispiel: Human Capital Index 243  
     5.34 Die Funktion QUARTILE() 243  
     5.35 Die Funktion RANG() 244  
        5.35.1 Praxisbeispiel: ABC-Analyse 244  
        5.35.2 Gleicher Rang für doppelte Werte 246  
     5.36 Die Funktion TREND() 247  
        5.36.1 Praxisbeispiel: Trend bei Grundstückspreisen ermitteln 248  
     5.37 Die Funktion ZÄHLENWENN() 249  
        5.37.1 Praxisbeispiel: Rechnungsjournal 250  
     5.38 Die Funktion ZÄHLENWENNS() 251  
  6 Matrixfunktionen 252  
     6.1 Funktionen für die Matrix 254  
        6.1.1 Aufruf über die Multifunktionsleiste 255  
     6.2 Die Funktion ADRESSE() 255  
        6.2.1 Praxisbeispiel: Projektkosten zum Stichtag ermitteln 258  
     6.3 Die Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN() 260  
        6.3.1 Dynamische Bereichsnamen 262  
        6.3.2 Praxisbeispiel: Dynamische Monatssummen mit Diagramm 262  
     6.4 Die Funktion BEREICHE() 266  
     6.5 Die Funktion HYPERLINK() 268  
        6.5.1 Praxisbeispiel: Hyperlink-Pfade konstruieren 271  
        6.5.2 Praxisbeispiel: Internetlinkliste 272  
     6.6 Die Funktion VERGLEICH() 273  
     6.7 Die Funktion INDEX() 274  
        6.7.1 Praxisbeispiel: Datenbanken indizieren 276  
        6.7.2 Praxisbeispiel: Angebotsvergleich 276  
        6.7.3 Praxisbeispiel: Rechnungsformular mit Kundenauswahl 279  
     6.8 Die Funktion MTRANS() 282  
     6.9 Die Funktion SVERWEIS() 283  
        6.9.1 Praxisbeispiel: Preis ermitteln 283  
        6.9.2 Fehler abfangen im SVERWEIS() 286  
        6.9.3 Praxisbeispiel: Provisionsabrechnungen 287  
     6.10 Die Funktion WVERWEIS() 288  
        6.10.1 Praxisbeispiel: Mietobjekte abrechnen 289  
     6.11 Die Funktion VERWEIS() 290  
        6.11.1 Praxisbeispiel: Reisekostenabrechnung 290  
     6.12 Tipps für Verweisfunktionen 291  
        6.12.1 Suchmatrix benennen 291  
        6.12.2 Fehlermeldungen ausblenden 292  
        6.12.3 Gültigkeitslisten verwenden 292  
     6.13 Die Funktionen ZEILE() und SPALTE() 293  
        6.13.1 Praxisbeispiel: Letzte Buchung suchen 294  
        6.13.2 Praxisbeispiel: Kalender 296  
     6.14 Die Funktionen ZEILEN() und SPALTEN() 298  
        6.14.1 Praxisbeispiel: Datenbankberechnungen 298  
     6.15 Die Funktion INDIREKT() 299  
        6.15.1 Praxisbeispiel: Lottozahlenfinder 300  
        6.15.2 Praxisbeispiel: Tabellennamen in Formeln verwerten 301  
     6.16 Die Funktion WAHL() 304  
        6.16.1 Praxisbeispiel: Meilensteinplan durchsuchen 304  
        6.16.2 Praxisbeispiel: Optionsfelder auswerten 305  
     6.17 Die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN() 308  
        6.17.1 Praxisbeispiel: Pivot-Tabellenbericht Umsatzauswertung 309  
        6.17.2 Die Funktion im OLAP-Cube 312  
  7 Datums- und Zeitfunktionen 314  
     7.1 Der Excel-Kalender 316  
        7.1.1 Jahreszahl zweistellig oder vierstellig? 317  
        7.1.2 1900 oder 1904 318  
     7.2 Rechnen mit Zeit 319  
        7.2.1 Die Zeit: Zahlenformat und 24-Stundenwert 319  
        7.2.2 Praxisbeispiel: Zeitwerte über 24 Stunden berechnen 321  
        7.2.3 Rechnen mit Minuszeiten 323  
        7.2.4 Negative Stundenwerte 324  
        7.2.5 Praxisbeispiel: Arbeitszeiten und Überstunden berechnen 324  
     7.3 Die Funktion HEUTE() 327  
     7.4 Die Funktion JETZT() 328  
        7.4.1 Praxisbeispiel: Serverkosten aus Serverzeit ermitteln 328  
     7.5 Die Funktion ARBEITSTAG() 329  
        7.5.1 Praxisbeispiel: Urlaubstage berechnen 330  
     7.6 Die Funktionen JAHR(), MONAT() und TAG() 331  
        7.6.1 Praxisbeispiel: Quartal berechnen 332  
        7.6.2 Praxisbeispiel: Geburtstagsliste sortieren 332  
     7.7 Die Funktion DATUM() 335  
        7.7.1 Praxisbeispiel: Alter aus Geburtsdatum berechnen 335  
        7.7.2 Praxisbeispiel: Monatliche Stundenabrechnung 337  
     7.8 Die Funktion WOCHENTAG() 339  
        7.8.1 Zahlenformat für den Wochentag 340  
        7.8.2 Praxisbeispiel: Wochentage im Kalender kennzeichnen 341  
        7.8.3 Praxisbeispiel: Stundenabrechnung nach Wochentag 342  
     7.9 Die Funktion DATEDIF() 343  
     7.10 Die Funktion BRTEILJAHRE() 345  
     7.11 Die Funktion KALENDERWOCHE() 346  
        7.11.1 Kalenderwochenermittlung nach DIN 347  
        7.11.2 Montag einer Kalenderwoche ermitteln 347  
        7.11.3 Praxisbeispiel: Kalenderwoche in der Stundenabrechnung 348  
        7.11.4 Kalenderwoche mit VBA-Funktion berechnen 349  
     7.12 Die Funktion DATWERT() 350  
        7.12.1 Praxisbeispiel: Der letzte Werktag im Monat 350  
     7.13 Die Funktion EDATUM() 352  
     7.14 Die Funktion MONATSENDE() 352  
        7.14.1 Praxisbeispiel: Schaltjahre berechnen 352  
     7.15 Die Funktion NETTOARBEITSTAGE() 354  
        7.15.1 Praxisbeispiel: Produktionsübersicht 354  
     7.16 Die Funktion TAGE360() 356  
        7.16.1 Die Funktionen ZEIT() und ZEITWERT() 357  
     7.17 Die Zeitfunktionen STUNDE(), MINUTE() und SEKUNDE() 358  
     7.18 Kalender- und Feiertagsberechnung 359  
     7.19 Von kirchlichen und weltlichen Feiertagen 359  
        7.19.1 Feiertage pro Bundesland 360  
        7.19.2 Ostern berechnen mit Gauß 361  
        7.19.3 Die restlichen Feiertage 362  
        7.19.4 Praxisbeispiel: Terminkalender 363  
  8 Informationsfunktionen 366  
     8.1 Funktionssymbol in der Funktionsbibliothek 368  
     8.2 Die Funktion NV() 368  
     8.3 Die Funktion FEHLER.TYP() 369  
        8.3.1 Praxisbeispiel: Umsatzliste auf Division durch 0 prüfen 369  
     8.4 Die Funktion TYP() 370  
        8.4.1 Praxisbeispiel: Zahlen und Texte finden 371  
     8.5 Die Funktion ZELLE() 372  
        8.5.1 Praxisbeispiel: Pfad und Dateiname auf jeder Druckseite 374  
        8.5.2 Praxisbeispiel: Währungsbeträge kennzeichnen 376  
     8.6 Die IST-Funktionen 379  
        8.6.1 Praxisbeispiel: Fehler im Soll/Ist-Vergleich absichern 380  
        8.6.2 Praxisbeispiel: SVERWEIS()im Rechnungsvordruck absichern 380  
     8.7 Die Funktion INFO() 382  
        8.7.1 Kompatibilität mit neuen Funktionen absichern 383  
        8.7.2 Ein VBA-Makro für weitere Systeminfos 384  
  9 Mathematische und trigonometrische Funktionen 386  
     9.1 Aufruf über die Multifunktionsleiste 389  
     9.2 Die Funktion SUMME() 390  
        9.2.1 Multiplikationssummen 391  
        9.2.2 Praxisbeispiel: Matrixsumme für monatliche Kostenauswertung 393  
     9.3 Die Funktion SUMMEWENN() 394  
        9.3.1 Praxisbeispiel: Wochenstunden pro Mitarbeiter berechnen 395  
     9.4 Die Funktion SUMMEWENNS() 397  
        9.4.1 Praxisbeispiel: Umsatzauswertung 397  
        9.4.2 SUMMEWENNS() in Bereichen und Tabellen 399  
     9.5 Die Funktion SUMMENPRODUKT() 401  
        9.5.1 Praxisbeispiel: Bestellwert ermitteln 402  
        9.5.2 SUMMENPRODUKT() mit Bedingung 404  
        9.5.3 Praxisbeispiel: Warengruppenanalyse (ABC-Analyse) 405  
     9.6 Die Funktion ABS() 406  
        9.6.1 Praxisbeispiel: Positive und negative Beträge summieren 406  
     9.7 Die Funktionen AUFRUNDEN() und ABRUNDEN() 408  
     9.8 Die Funktionen FAKULTÄT() und ZWEIFAKULTÄT() 409  
     9.9 Die Funktionen GERADE() und UNGERADE() 410  
     9.10 Die Funktionen KGV() und GGT() 411  
        9.10.1 Praxisbeispiel: Primfaktorzerlegung 411  
     9.11 Die Funktion KOMBINATIONEN() 413  
        9.11.1 Praxisbeispiel: Teambildung 413  
     9.12 Die Funktionen GANZZAHL() und KÜRZEN() 414  
        9.12.1 Praxisbeispiel: Industriestunden/-minuten berechnen 415  
     9.13 Die Matrixfunktionen MINV(), MDET() und MMULT() 416  
        9.13.1 Praxisbeispiel: Innerbetriebliche Leistungsverrechnung 418  
     9.14 Die Funktionen OBERGRENZE() und UNTERGRENZE() 421  
        9.14.1 Praxisbeispiel: Runden auf Ober- und Untergrenze 421  
     9.15 Die Funktion POLYNOMIAL() 422  
     9.16 Die Funktion POTENZ() 422  
     9.17 Die Funktion POTENZREIHE() 422  
     9.18 Die Funktion PRODUKT() 423  
        9.18.1 Praxisbeispiel: Leasingraten ermitteln 423  
     9.19 Die Funktion QUOTIENT() 425  
     9.20 Die Funktion REST() 425  
     9.21 Die Funktion RÖMISCH() 427  
     9.22 Die Funktion RUNDEN() 428  
        9.22.1 Praxisbeispiel: Produktkalkulation mit Rundung 430  
        9.22.2 Praxisbeispiel: Maschinenlaufzeiten runden 431  
     9.23 Die Funktion TEILERGEBNIS() 433  
        9.23.1 Ausgeblendete Zellen berücksichtigen 433  
        9.23.2 Praxisbeispiel: Umsatzliste mit Zwischensummen 434  
        9.23.3 Teilergebnisse in gefilterten Listen 436  
        9.23.4 Teilergebnisse in Tabellen 437  
     9.24 Die Funktion VORZEICHEN() 439  
     9.25 Die Funktion VRUNDEN() 440  
        9.25.1 Praxisbeispiel: Auf 5 Cent auf- oder abrunden 440  
     9.26 Die Funktionen WURZEL() und WURZELPI() 442  
        9.26.1 Die n-te Wurzel berechnen 442  
     9.27 Die Funktionen ZUFALLSZAHL() und ZUFALLSBEREICH() 443  
        9.27.1 Praxisbeispiel: Lottogenerator 444  
     9.28 Trigonometrische Funktionen 444  
        9.28.1 Praxisbeispiel: Funktionskurve mit der Funktion SIN() 445  
        9.28.2 Praxisbeispiel: Speedometer 446  
  10 Finanzmathematische Funktionen 448  
     10.1 Bereichsnamen in Finanzfunktionen 451  
     10.2 Die Funktion BW() 452  
        10.2.1 Praxisbeispiel: Rentabilität einer Investition 453  
     10.3 Die Funktionen DIA() und LIA() 454  
        10.3.1 Praxisbeispiel: Lineare Abschreibung und Restwertberechnung 455  
     10.4 Die Funktion GDA() 456  
        10.4.1 Praxisbeispiel: Degressive Doppelraten-Abschreibung 457  
     10.5 Die Funktion KAPZ() 458  
        10.5.1 Praxisbeispiel: Tilgung eines Darlehens berechnen 459  
     10.6 Die Funktion KUMZINSZ() 461  
        10.6.1 Praxisbeispiel: Gesamtbetrag der Darlehenszinsen berechnen 461  
     10.7 Die Funktion KUMKAPITAL() 462  
        10.7.1 Praxisbeispiel: Summe der Tilgungsbeiträge eines Darlehens berechnen 463  
     10.8 Die Funktion RMZ() 464  
        10.8.1 Praxisbeispiel: Monatliche Zahlungen für ein Darlehen mit Mehrfachoperation (Datentabelle) 465  
     10.9 Die Funktion ZINS() 468  
        10.9.1 Praxisbeispiel: Zinssatz eines Darlehens berechnen 469  
     10.10 Die Funktion ZINSZ() 470  
        10.10.1 Praxisbeispiel: Monatliche Darlehenszinsen berechnen 470  
     10.11 Die Funktion ZZR() 471  
        10.11.1 Praxisbeispiel: Rückzahlungszeitraum für Darlehen berechnen 472  
     10.12 Weitere finanzmathematische Funktionen 473  
        10.12.1 AMORDEGRK() 473  
        10.12.2 AUFGELZINSF() 474  
        10.12.3 AUFGELZINS() 475  
        10.12.4 AUSZAHLUNG() 475  
        10.12.5 DISAGIO() 476  
        10.12.6 DURATION() 476  
        10.12.7 EFFEKTIV() 476  
        10.12.8 KUMKAPITAL() 477  
        10.12.9 KUMZINSZ() 477  
        10.12.10 KURSDISAGIO() 477  
        10.12.11 KURSFÄLLIG() 478  
        10.12.12 KURS() 478  
        10.12.13 MDURATION() 479  
        10.12.14 NOMINAL() 479  
        10.12.15 NOTIERUNGBRU() 479  
        10.12.16 NOTIERUNGDEZ() 480  
        10.12.17 RENDITEDIS() 480  
        10.12.18 RENDITEFÄLL() 480  
        10.12.19 RENDITE() 481  
        10.12.20 TBILLÄQUIV() 481  
        10.12.21 TBILLKURS() 481  
        10.12.22 TBILLRENDITE() 482  
        10.12.23 UNREGER.KURS() 482  
        10.12.24 UNREGER.REND() 483  
        10.12.25 UNREGLE.KURS() 483  
        10.12.26 UNREGLE.REND() 484  
        10.12.27 XINTZINSFUSS() 484  
        10.12.28 XKAPITALWERT() 485  
        10.12.29 ZINSSATZ() 485  
        10.12.30 ZINSTERMNZ() 486  
        10.12.31 ZINSTERMTAGE() 486  
        10.12.32 ZINSTERMTAGNZ() 486  
        10.12.33 ZINSTERMTAGVA() 487  
        10.12.34 ZINSTERMVZ() 487  
        10.12.35 ZINSTERMZAHL() 488  
        10.12.36 ZW2() 488  
  11 Logik-Funktionen 490  
     11.1 Die Funktion UND() 491  
        11.1.1 Praxisbeispiel: Geringwertige Wirtschaftsgüter 492  
        11.1.2 UND() in SUMMEWENN()-Bedingungen 493  
     11.2 Die Funktion ODER() 493  
        11.2.1 Praxisbeispiel: Quartal berechnen 494  
        11.2.2 UND() und ODER() in Matrizen 495  
        11.2.3 Praxisbeispiel: Preisliste vergleichen 495  
     11.3 Die Funktion NICHT() 498  
     11.4 Die Funktion WENN() 499  
        11.4.1 Praxisbeispiel: Postleitzahlen sortieren 500  
        11.4.2 WENN() geschachtelt 501  
     11.5 Die Funktion WENNFEHLER() 504  
  12 Konstruktionsfunktionen 508  
     12.1 Die Bessel-Funktionen 510  
        12.1.1 BESSELI() 511  
        12.1.2 BESSELJ() 511  
        12.1.3 BESSELK() 511  
        12.1.4 BESSELY() 511  
     12.2 Die Umwandlungsfunktionen für Zahlensysteme 512  
        12.2.1 BININDEZ() 512  
        12.2.2 BININHEX() 513  
        12.2.3 DEZINBIN() 514  
        12.2.4 Praxisbeispiel: Binärtabelle 515  
     12.3 Die Funktion DELTA() 516  
     12.4 Die Funktionen GAUSSFEHLER() und GAUSSFKOMPL() 517  
     12.5 Die Funktion GGANZZAHL() 518  
     12.6 Funktionen für komplexe Zahlen 518  
        12.6.1 IMABS(Komplexe_Zahl) 519  
        12.6.2 IMAGINÄRTEIL(Komplexe_Zahl) 519  
        12.6.3 IMAPOTENZ(Komplexe_Zahl Potenz)519  
        12.6.4 IMARGUMENT(Komplexe_Zahl) 520  
        12.6.5 IMCOS(Komplexe_Zahl) 520  
        12.6.6 IMDIV(Komplexe_Zahl1 Komplexe_Zahl2)520  
        12.6.7 IMEXP(Komplexe_Zahl) 520  
        12.6.8 IMKONJUGIERTE(Komplexe_Zahl) 520  
        12.6.9 IMLN(Komplexe_Zahl) 520  
        12.6.10 IMLOG10(Komplexe_Zahl) 521  
        12.6.11 IMLOG2(Komplexe_Zahl) 521  
        12.6.12 IMPRODUKT(Komplexe_Zahl1 12.6.13 IMREALTEIL(Komplexe_Zahl)521  
        12.6.14 IMSIN(Komplexe_Zahl) 521  
        12.6.15 IMSUB(Komplexe_Zahl1 Komplexe_Zahl2)521  
        12.6.16 IMSUMME(Komplexe_Zahl1 12.6.17 IMWURZEL(Komplexe_Zahl)522  
        12.6.18 KOMPLEXE(Realteil ImaginärteilSuffix)522  
     12.7 Die Funktion UMWANDELN() 522  
        12.7.1 Praxisbeispiel: Meter in Yards umrechnen 523  
        12.7.2 Ein Maßeinheitenrechner 525  
  13 Die Cube-Funktionen 528  
     13.1 Vom Data Warehouse zum Cube 529  
        13.1.1 OLAP-Systeme 529  
        13.1.2 Excel in DW und OLAP 531  
     13.2 OLAP-Cubes aus SQL-Server 2005 531  
        13.2.1 OLAP-Cube einlesen 531  
        13.2.2 PivotTable aus Cube-Daten erzeugen 534  
        13.2.3 OLAP-Cube offline erstellen 535  
     13.3 Cube-Funktionen konstruieren 537  
     13.4 Die Funktion CUBEWERT() 540  
     13.5 Die Funktion CUBEELEMENT() 541  
        13.5.1 Fehlerwert #NV 542  
     13.6 Die Funktion CUBEKPIELEMENT() 543  
     13.7 Die Funktion CUBEELEMENTEIGENSCHAFT() 544  
     13.8 Die Funktion CUBERANGELEMENT() 544  
     13.9 Die Funktion CUBEMENGE() 545  
     13.10 Die Funktion CUBEMENGENANZAHL() 547  
     13.11 Praxisbeispiel: Jahresbilanz aus Cube- Funktionen 548  
        13.11.1 Aufbau der Verbindung 548  
        13.11.2 Dimensionen einbinden 550  
        13.11.3 Tupels aus dem Cube holen 551  
        13.11.4 Datensätze importieren 551  
  14 Die Analyse-Funktionen 554  
     14.1 Was ist ein Add-in? 555  
     14.2 Das Add-in Analyse-Funktionen 556  
        14.2.1 In Excel 97/2000/XP/2003 556  
        14.2.2 In Excel 2007 557  
     14.3 Eine Liste der Analyse-Funktionen 557  
     14.4 Die Kompatibilität der Analyse-Funktionen 559  
     14.5 Die Assistenten im Add-in Analyse-Funktionen 561  
  15 Eigene Funktionen schreiben 564  
     15.1 Wo sind die Funktionen? 565  
        15.1.1 Entwicklertools bereitstellen 565  
     15.2 Ein Projekt für Funktionen 566  
        15.2.1 Projekte laden 566  
        15.2.2 Ein neues Projekt 566  
        15.2.3 Projekt als Makroarbeitsmappe speichern 567  
     15.3 Modulblätter 567  
        15.3.1 Ein neues Modulblatt 567  
        15.3.2 Modulblatt umbenennen 568  
     15.4 Prozeduren und Funktionen 569  
        15.4.1 Praxisbeispiel: Die erste Funktion 570  
     15.5 Funktion über Prozedur aufrufen 571  
        15.5.1 Prozedur starten 574  
     15.6 Benutzerdefinierte Funktionen im Tabellenblatt 576  
     15.7 Die Syntax der benutzerdefinierten Funktion 578  
        15.7.1 Praxisbeispiel: Nur Euro und nur Cent berechnen 578  
        15.7.2 Der Funktionsaufruf 579  
        15.7.3 Der Funktionsname 579  
        15.7.4 Funktion beginnen und beenden 580  
        15.7.5 Funktionen absichern mit WENNFEHLER() 581  
        15.7.6 Die Funktionsargumente 581  
     15.8 Funktionen berechnen 582  
        15.8.1 Praxisbeispiel: Meldung, wenn Mappe nicht gesichert 583  
        15.8.2 Praxisbeispiel: Sound abspielen, wenn Benutzername fehlt 584  
     15.9 Ereignismakros für den Funktionsaufruf nutzen 585  
        15.9.1 Praxisbeispiel: Funktion beim Öffnen der Mappe ausführen 586  
        15.9.2 Praxisbeispiel: Funktionsstart bei Änderungen in der Tabelle 586  
     15.10 Lokale und globale Funktionen 587  
        15.10.1 Die persönliche Arbeitsmappe 587  
     15.11 Eigene Funktionen schützen 589  
     15.12 Add-ins erstellen 590  
        15.12.1 Arbeitsmappe als Add-in speichern 590  
        15.12.2 Add-in in Excel einbinden 591  
     15.13 Praxisbeispiele: Benutzerdefinierte Funktionen 593  
        15.13.1 Kindergeldfunktion 593  
        15.13.2 Die n-te Wurzel 593  
        15.13.3 Break-even berechnen 594  
        15.13.4 Sprachversion feststellen 595  
        15.13.5 Funktionen im Controlling: Return of Investment 596  
     15.14 Spezialtipps für benutzerdefinierte Funktionen 599  
        15.14.1 Die Beschreibung 599  
        15.14.2 Funktion in Kategorie einordnen 600  
        15.14.3 Neue Kategorie erstellen 602  
  A Übersicht der Tabellenfunktionen 604  
     A.1 Zwingende und optionale Argumente 605  
     A.2 Funktionsübersicht nach Alphabet 605  
  B Übersicht Tabellenfunktionen Deutsch – Englisch 640  
  C Tabellenfunktionen Englisch-Deutsch 652  
  Stichwortverzeichnis 664  
  Praxisbeispiele 672  

Kategorien

Service

Info/Kontakt