Mein Kind hat Krebs

Mein Kind hat Krebs

 

 

 

von: Ulrich Mack

Vandenhoeck & Ruprecht, 2007

ISBN: 9783525615973

Sprache: Deutsch

138 Seiten, Download: 1293 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Mein Kind hat Krebs



Ulrich Mack möchte Eltern eines krebskranken Kindes Mut machen, trotz aller Zweifel im Glauben zu einer begründeten Hoffnung zu finden. In ihrer Ausnahmesituation ist die Hoffnung zu einem Ernstfall des Glaubens geworden. Plötzlich findet sich eine Familie in einer Situation vor, auf die sie weder das Leben noch der Glaube vorbereitet haben. Neben der Angst um den Verlust des Kindes steht spannungsvoll die Hoffnung auf Genesung.

Für die Betroffenen ist es wichtig, zu einem Glaubensverständnis zu finden, das in dieser Krise trägt. In der Auseinandersetzung mit ihren Glaubenskonflikten können sie zu einem lebendigen Glauben finden, der von einer Grundgeborgenheit in Gott auch im Leid sprechen kann. Dieser Glaube soll sich auch dann als tragfähig erweisen, wenn der Therapieweg in eine Abschiedssituation mündet.

Dazu werden als Hilfestellung theologische Fragen und Probleme exemplarisch thematisiert. Das Buch wendet sich außerdem an alle, die Eltern eines krebskranken Kindes professionell begleiten. Es kann ihnen neben ihrer eigenen beruflichen Perspektive zeigen, welche Bedeutung der Glaube als Ressource für die Zeit der Therapie hat.

Kategorien

Service

Info/Kontakt