Das Biografiespiel - Strukturelle Kopplungen und Transferprozesse im Rahmen adoleszenter Computerspielnutzung

Das Biografiespiel - Strukturelle Kopplungen und Transferprozesse im Rahmen adoleszenter Computerspielnutzung

 

 

 

von: Florian Lippuner

Springer VS, 2017

ISBN: 9783658188764

Sprache: Deutsch

528 Seiten, Download: 5484 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Das Biografiespiel - Strukturelle Kopplungen und Transferprozesse im Rahmen adoleszenter Computerspielnutzung



Florian Lippuner zeichnet das biografische Gesamtbild von strukturellen Kopplungen und Transferprozessen im Rahmen der Computerspielnutzung nach. Der Autor untersucht, wie sich die Bedeutung des Spielens für einzelne Jugendliche und junge Erwachsene je nach Lebensphase wandelt und wie sich Spiel und Biografie gegenseitig beeinflussen. Die Resultate zeigen, dass es den Computerspieler nicht gibt, sondern Heranwachsende sich situations- und bedürfnisabhängig bestimmten Spielen zuwenden. Das Buch liefert Eltern und Pädagogen praxisbezogene Instrumente, um problematische Entwicklungen bereits frühzeitig zu erkennen und angemessen beurteilen zu können.



Florian Lippuner fokussiert in seiner Forschung auf die biografische Bedeutung der Mediennutzung für Jugendliche und junge Erwachsene. Er arbeitet an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur.

Kategorien

Service

Info/Kontakt