Handbuch der Borderline-Störungen - Übersetzungen von Hans-Otto Thomashoff

Handbuch der Borderline-Störungen - Übersetzungen von Hans-Otto Thomashoff

 

 

 

von: Birger Dulz, Sabine C Herpertz, Otto F Kernberg, Ulrich Sachsse

Schattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften, 2011

ISBN: 9783794563739

Sprache: Deutsch

1048 Seiten, Download: 11875 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Handbuch der Borderline-Störungen - Übersetzungen von Hans-Otto Thomashoff



"Das Referenzwerk zu Borderline-Störungen jetzt in der 2. Auflage

Die bereits mit Spannung erwartete zweite Auflage des Werkes ""Handbuch der Borderline-Störungen"" - komplett überarbeitet und in weiten Teilen neu geschrieben - bietet das gesamte aktuelle Wissen zur Forschung, Diagnostik, Therapie und Lehre der Borderline-Störungen. Zusätzlich zu den erheblich ausgeweiteten Erkenntnissen der Grundlagenforschung wie der Neurobiologie wurden auch neue Psychotherapieverfahren aufgenommen (insbesondere die Mentalisierungsbasierte Psychotherapie und die Schematherapie).

Die erweiterte Herausgeberschaft - neben Birger Dulz, Otto F. Kernberg und Ulrich Sachsse nun auch Sabine C. Herpertz - weist neben der Bedeutung der Grundlagenforschung vor allem auch auf die Fokussierung auf deutschsprachige Autoren hin, um den Bedürfnissen nach unmittelbarer Relevanz für unseren Versorgungs- und Kulturbereich Rechnung zu tragen. Selbstverständlich wird der Anspruch auf die Darstellung aller wesentlichen Forschungsergebnisse - aus welchem Teil der Welt sie auch kommen mögen - beibehalten. Die Autoren spannen als kompetente Fachexperten mit Themen wie „Affektregulation und ihre neurobiologischen Grundlagen“, „Psychosenahe Symptome“ und „Borderline-Störungen und Sexualität“ bis hin zu therapeutisch ausgerichteten Beiträgen wie „Übertragungsfokussierte Psychotherapie“, „Dialektisch-Behaviorale Therapie“ und „Gesprächspsychotherapie“ einen Bogen über das gesamte Spektrum der Borderline-Störungen. Abgerundet wird das Buch mit einem ebenso vergnüglichen wie entspannenden Beitrag über „Sinngebung bei schweren Persönlichkeitsstörungen“.

Konkurrenzlos: Unentbehrliches Nachschlagewerk mit allen relevanten Fakten
Fundiert: Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung, Klinik und Praxis
Up to date: Berücksichtigung neuer Psychotherapieverfahren wie Mentalisierungsbasierte Psychotherapie und Schematherapie
Gebündelte Kompetenz: Namhaftes internationales Autorenteam

Praxistauglich: Auf den deutschsprachigen Raum zugeschnitten"

Kategorien

Service

Info/Kontakt