Deutungsmuster sozialer Ungleichheit - Wahrnehmung und Legitimation gesellschaftlicher Privilegierung und Benachteiligung

Deutungsmuster sozialer Ungleichheit - Wahrnehmung und Legitimation gesellschaftlicher Privilegierung und Benachteiligung

 

 

 

von: Patrick Sachweh

Campus Verlag, 2010

ISBN: 9783593408415

Sprache: Deutsch

326 Seiten, Download: 3101 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Deutungsmuster sozialer Ungleichheit - Wahrnehmung und Legitimation gesellschaftlicher Privilegierung und Benachteiligung



Patrick Sachweh fragt, wie soziale Ungleichheit von Menschen in privilegierten und benachteiligten Lagen wahrgenommen und gerechtfertigt wird. Welche Deutungsmuster liegen der Interpretation und der Verarbeitung eigener Ungleichheitserfahrungen zugrunde? Seine Interviews zeigen, dass Ungleichheit oft als unvermeidbar wahrgenommen wird und dass sich über Klassengrenzen hinweg die Deutungsmuster ähneln.

Patrick Sachweh, Dr. rer. pol., arbeitet am MPI für Gesellschaftsforschung in Köln.

Kategorien

Service

Info/Kontakt