eBookdetails

Bindung im Kindesalter. - Diagnostik und Interventionen

Bindung im Kindesalter. - Diagnostik und Interventionen

von: Henri Julius, Barbara Gasteiger-Klicpera, Rüdiger Kissgen (Hrsg.)
Hogrefe Verlag Göttingen, 2008
ISBN: 9783840916137
Sprache: Deutsch
333 Seiten, Download: 1653 KB
Format:  PDF


 
eBook anfordern ▸


Kurzinformationen

Der Band bietet einen fundierten Einblick in die verschiedenen diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie sowie in die Praxis bindungsgeleiteter Interventionen bei verhaltensauffälligen Kindern. Das Buch richtet sich primär an Psychologen und Pädagogen, die mit verhaltensauffälligen Kindern oder mit Risikokindern arbeiten. Es informiert zunächst über die Grundzüge der Bindungstheorie, geht auf den Zusammenhang zwischen Bindung und familiären Gewalt-, Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen ein und erläutert die Konsequenzen unsicherer Bindungsqualität. 

Im zweiten Teil bietet der Band einen fundierten Einblick in die prominentesten diagnostischen Verfahren der Bindungstheorie: den Fremde Situationstest, den Attachment Story Completion Test, das Adult Attachment Projective, den Separation Anxiety Test sowie den Bochumer Bindungsfragebogen. Der dritte Schwerpunkt des Buches liegt auf den Interventionen, die sich aus der Bindungstheorie für Risikokinder bzw. für Kinder mit bereits manifesten Verhaltensstörungen ableiten lassen. 

Fokus dieser Interventionen sind zum einen die Eltern der betroffenen Kinder und zum anderen professionelle Bezugspersonen, die mit diesen Kindern und Jugendlichen arbeiten, insbesondere Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen. Da die Mitglieder dieser Berufsgruppen in der Regel sehr viel Zeit mit den Kindern verbringen, ist es nicht verwunderlich, dass ein Großteil der Kinder eine Bindungsbeziehung zu diesen Personen entwickelt.Wie sich diese Beziehungen pädagogisch und therapeutisch nutzen lassen, z.B. in Kindertageseinrichtungen, in der schulischen Erziehungshilfe oder im Heim wird ausführlich erläutert.

Kategorien

Service

Info/Kontakt